Unter den beliebtesten Textverarbeitungsprogrammen für Mac, Microsoft Word hat die sauberste Schnittstelle. Tatsächlich wird es von der Touch Bar des MacBook Pro unterstützt, was die Arbeit an langen Dokumenten erleichtert. Da Word auch den überarbeiteten macOS Mojave Dark Mode unterstützt, können Sie Ablenkungen beseitigen, während Sie den ganzen Tag an wichtigen Dokumenten arbeiten. Also, gibt es eine Möglichkeit, es kostenlos auf Ihrem Mac zu bekommen? Technisch ja, aber Sie könnten besser dran sein mit einer Alternative stattdessen. In diesem Artikel gehen wir Sie durch Ihre Optionen. Es ist nicht nur Word, das kostenlos ist, da Sie auch Excel, PowerPoint und OneNote herunterladen können, mit der einzigen Einschränkung, dass der freie Status auf Geräte mit Bildschirmgrößen unter 10.1in beschränkt ist. Leider schließt dies neuere iPad Pros und das iPad 10.2in 2019 aus, aber bei kleineren Modellen ist es ein Diebstahl. Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie unter So erhalten Sie kostenloses Microsoft Office auf iPad & iPhone. Es dauert etwa 30 Sekunden, um Videos auf YouTube zu finden, die Ihnen zeigen, wie Sie Word herunterladen, installieren und auf Ihren Mac umsonst herunterladen, installieren und abrufen können. LibreOffice Writer ist ein weiterer, der immer einen Besuch wert ist.

Die Open-Source-Software ist völlig kostenlos und bietet dennoch eine Komplettlösung für diejenigen, die die Funktionalität von MS Word wollen. Ja, es ist nicht ganz die glatte und ästhetisch ansprechende Erfahrung seiner Inspiration, aber Sie können so viel auf Writer getan bekommen, dass Sie sich nicht darum kümmern werden. Diese mögen verlockend aussehen, aber die Wahrheit ist, dass alle, die wir untersucht haben, eine Art serielles Code-Cracking-Programm erfordern, um gekauft und auf Ihren Computer heruntergeladen zu werden. Während dies für einige wie ein opferloses Verbrechen erscheinen mag – Microsoft ist ein Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen, während der Benutzer nur eine einzige Person ohne Geld ist – ist das wahre Opfer am ehesten Sie. Ja, ohne Zweifel! Microsoft Word ist eine ausgezeichnete Textverarbeitungs-App, die von einem der vertrauenswürdigsten Unternehmen der Welt unterstützt wird. Im Laufe der Jahre haben Updates mehrere neue Funktionen eingeführt, einschließlich der Integration mit Office 365. Während die meisten Textverarbeitungsprogramme Ihnen einfache Freigabeoptionen bieten, geht Microsoft Word einen Schritt weiter. Mit nur wenigen Klicks können Sie jeder Person eine andere Art von Zugriff und Erlaubnis geben. Es ist wahr, dass einige Hacker wohlwollend sind, wollen nur die Informationen zu befreien, so dass jeder kann es verwenden, aber leider andere sind definitiv nicht. Das Herunterladen und Installieren von Solchen Dingen auf Ihrem Mac ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Malware oder Spyware-Software zu veranern, die mit Ihren Daten Chaos verursachen kann. Das ist abgesehen von der Tatsache, dass Sie gegen das Urheberrecht verstoßen, was ziemlich frech ist.

Unser Rat wäre, sich von diesen “freien” Routen nach Word fernzuhalten. Ich bin mir nicht sicher, warum all die negativen Bewertungen dafür. Ja, dies ist das gleiche Abonnementmodell, das seit einigen Jahren besteht. 70 USD für Einzellizenzen, 100 USD für Familienlizenzen. Sie erhalten nichts umsonst. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch 1 TB OneDrive Cloud-Speicherplatz für jedes Familienmitglied auf der Lizenz erhalten. Das ist sehr viel, wenn man sich anschaut, ob man auch andere Cloud-Laufwerk-Abonnements erwerben muss. Einige Rezensenten erklärten, dass es ihre aktuelle Installation von Office “BROKE” . Jedes Programm, das von einer früheren Version aktualisiert wird, löscht die alte Version. Wenn Ihnen die neuere Version nicht gefällt, löschen Sie die Installationsdisketten der vorherigen Version, und installieren Sie sie erneut.

Ich habe Microsoft Word immer für stabil befunden, über alle meine Geräte hinweg, ob auf dem puny MacBook Air zu meinem voll geladenen iMac. Obwohl Microsoft Word eine gute Wahl für Mac ist, sollten Sie einige Alternativen in Betracht ziehen. Das Mac OS hat bereits eine gute Textverarbeitung namens Pages. Es bietet einige großartige Funktionen für die Zusammenarbeit und ermöglicht es Ihnen, Dateien in das Word-Format zu exportieren. Der Austausch von Dokumenten mit Personen, die an Word arbeiten, kann jedoch mühsam sein. Darüber hinaus verfügt die App nicht über erweiterte Funktionen wie Masterdokumente und Seriendrucke. Diejenigen, die Word nur für einen kurzen Zeitraum verwenden müssen – vielleicht um an einem Projekt zu arbeiten – haben die Möglichkeit, sich für eine monatliche kostenlose Testversion der vollständigen Office365-Suite anzumelden, die Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote und OneDrive umfasst.